Peter Hinkelmanns

MA.

  • Erzabt-Klotz-Straße 1, Unipark

    5020 Salzburg

    Österreich

20152020

Publikationen pro Jahr

Wenn Sie Änderungen in Pure vorgenommen haben, werden diese hier in Kürze erscheinen.

Persönliches Profil

Forschungsgebiete

Peter Hinkelmanns ist Mediävist, Digital Humanist und Senior Scientist an der Mittelhochdeutschen Begriffsdatenbank. Seine Interessensschwerpunkte sind Lexikographie, Sprachgeschichte und Graphentechnologien.

Bildung/Akademische Qualifikationen

Interdisziplinäre Mittelalterstudien, Master of Arts, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

20102012

Interdisziplinäre Mittelalterstudien, Baccalaureus Artium, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

20062010

Externe Posten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Trier Centers for Digital Humanities, Universität Trier

20142017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für germanistische Sprachwisschenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

20122014

Schlagwörter

  • PD Germanic languages
  • Ältere deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft
  • D111 Medieval History
  • Mediävistik
  • QA75 Electronic computers. Computer science
  • Digital Humanities

Projekte

Publikationen

digital humanities austria 2018: empowering researchers

Zeppezauer-Wachauer, K., Ernst, M., Hinkelmanns, P., Zangerl, L. M. & Höller, V. M. (Hrsg.), 28 Jan 2020, Wien: Austrian Academy of Sciences Press. 161 S. (digital humanities austria; Band 1)

Publikation: Buch/BerichtSammelbandForschung

Open Access

Empowering Researchers: Einleitende Worte zu den Proceedings der digital humanities austria Conference 2018

Zeppezauer-Wachauer, K., Ernst, M., Hinkelmanns, P. & Zangerl, L. M., 28 Jan 2020, digital humanities austria 2018: empowering researchers. Ernst, M., Hinkelmanns, P., Zangerl, L. M. & Zeppezauer-Wachauer, K. (Hrsg.). Austrian Academy of Sciences Press, S. 6-9

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandVorwort/Nachwort

Open Access

Erzählerische Spielräume: Medienübergreifende Erforschung von Narrativen im Mittelalter mit ONAMA

Hinkelmanns, P., Nicka, I., Landkammer, M., Schwembacher, M. & Zeppezauer-Wachauer, K., 2020, DHd 2020 Spielräume: Digital Humanities zwischen Modellierung und Interpretation. Schöch, C. (Hrsg.). S. 131–135

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKonferenzbeitrag

Open Access

Stadt als Text-Raum: Ein Korpus für die Untersuchung der Stadtsprachgeschichte Greifswalds

Hinkelmanns, P. & Schulz, M., 2019, Schriften und Bilder des Nordens: Niederdeutsche Medienkultur im späten Mittelalter. S. 165-185 (ZfdA Beihefte; Band 28).

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKonferenzbeitrag

Verwandte Tätigkeiten

  • 21 Vortrag
  • 3 Organisation einer Veranstaltung
  • 1 Gastvortrag

ONAMA. Ein Linked-Open-Data-Projekt zur Untersuchung von Narrativen des Mittelalters in Bildern und Texten.

Manuel Schwembacher (Redner/in), & Peter Hinkelmanns (Redner/in)

7 Nov 2019

Aktivität: Gastvortrag oder VortragVortragscience to science / art to art

Text Graph Ontology. A Semantic Web approach to represent genetic scholarly editions

Peter Hinkelmanns (Redner/in)

18 Sep 2019

Aktivität: Gastvortrag oder VortragVortragscience to science / art to art

Erhebung und Analyse frühneuzeitlicher Diskurse. Probleme, Grenzen und Perspektiven am Beispiel eines institutionell-universitären Diskurses in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Peter Hinkelmanns (Redner/in), & Matthias Schulz (Redner/in)

26 Sep 2019

Aktivität: Gastvortrag oder VortragVortragscience to science / art to art