Evaluation der Lehrpläne an Berufsbildenden Höheren Schulen - Teil 4: Evaluierung der aktuellen Lehrpläne an Höheren Lehranstalten für Mode und Bekleidungstechnik

  • Heffeter, Brigitte (Projektleitung)

Projektdetails

Beschreibung

Das vorliegende Projekt ist als wichtiger Beitrag einer Evaluation der Schulformen des berufsbildenden höheren Schulwesens in Österreich anzusehen (Teil 1: Evaluierung der Höheren Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe, Teil 2: Evaluierung der Höheren Lehranstalten und Kollegs für Tourismus und Freizeitwirtschaft, Teil 3: Evaluierung der Handelsakademien liegen bereits vor.

Österreichweit sind derzeit an 16 Standorten Höhere Lehranstalten für Mode und Bekleidungstechnik eingerichtet, an denen die SchülerInnen eine umfassende Allgemeinbildung und eine kaufmännische, fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung erwerben können.

Bereits im Zuge der letzten Lehrplanreform im Jahr 1995 wurde eine radikale Strukturänderung herbeigeführt, um den neuen Bedürfnissen Rechnung zu tragen. Für die Weiterentwicklung dieser Strukturen ist es notwendig, zu erheben, wie sie sich bewährt haben. Dazu sind nicht nur subjektive Eindrücke der Beteiligten (z.B. lehrplanentwickelnde LehrerInnen), sondern vor allem die Aussagen der Abnehmer (Wirtschaftsbetriebe) heranzuziehen. Die dynamische Entwicklung der Arbeits- und Produktionsweisen sowie der Absatzmärkte gerade in der Mode- und Bekleidungsbranche erfordern in vielerlei Hinsicht kontinuierliche Anpassungs- und Verbesserungsprozesse. Solche Anpassungen müssen möglichst „marktgerecht“ und effizient (und damit kostenbewusst) durchgeführt werden. Im aktuellen Fall sind vor allem veränderte Berufsbilder zu analysieren.

KurztitelEvaluation der Lehrpläne an Höheren Lehranstalten für Mode und Bekleidungstechnik
AkronymEvaluation der Lehrpläne
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende27/06/0530/06/06

Schlagwörter

  • Evaluation
  • Projektmanagement
  • Standards
  • online-Befragung

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 5324 Organisationsforschung
  • 5405 Empirische Sozialforschung
  • 5365 Qualitätsmanagement
  • 5945 Organisationsentwicklung
  • 5304 Arbeitsmarktforschung
  • 5502 Berufs-, Arbeits-, Betriebspsychologie