Evaluation von Coachingabschlussprüfungen

  • Jonas, Eva (Projektleitung)
  • Mühlberger, Christina, (Projektmitarbeiter/in)

Projektdetails

Beschreibung

Das Freiburg Institut stellt für verschiedene Auftraggeber, die sich mit der Ausbildung von angehenden Coachs beschäftigen, Prüfungsbescheinigungen für Coachingabschlussprüfungen aus. Durch die Video-Aufnahme einer echten Coachingsitzung wird die praktische Coachingprüfung abgelegt und durch ein Zertifikat vom Institut Freiburg bescheinigt. Die wissenschaftlichen Vorarbeiten der Universität Salzburg (Definition der Prüfungskriterien in Absprache mit dem Freiburg Institut, anhand aktueller Forschungsergebnisse; Aufbereitung der anonymen Daten zur Integration in laufende Forschungsprojekte) sollen als Grundlage für die Bescheinigung der Coachingkompetenz durch das Institut Freiburg dienen.

Das Institut Freiburg sowie die Universität Salzburg verfügen über Erfahrungen und Erkenntnisse im Bereich Evaluation von Coachingausbildungen. Die Zusammenarbeit erfolgt auf Basis des § 27 UG. Die Kooperation zwischen der Universität Salzburg und Institut Freiburg dient dem Zweck, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Qualitätssicherung und -entwicklung in Coachingausbildungen („Anwendungszweck“) zu erlangen. Hierbei geht es insbesondere darum zu prüfen, in wie weit die Freiburger Erfolgsfaktoren den Erfolg von Coachingausbildungen abbilden und messbar machen können.
Definition der Prüfungskriterien in Absprache mit dem Freiburg Institut, anhand aktueller Forschungsergebnisse; Aufbereitung der anonymen Daten zur Integration in laufende Forschungsprojekte.
Die wissenschaftlichen Vorarbeiten der Universität Salzburg sollen als Grundlage für die Bescheinigung der Coachingkompetenz durch das Institut Freiburg dienen.
KurztitelECA
AkronymECA
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende26/06/1731/12/20

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 501 Psychologie

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 5511 Sozialpsychologie