Führungskarrieren von Ärztinnen in Salzburger Krankenhäuser

Projektdetails

Beschreibung

Karrieren von Ärztinnen und Ärzten in österreichischen Krankenhäusern gestalten sich noch immer höchst unterschiedlich, was sich vor allem in einem sehr niedrigen Frauenanteil in Führungspositionen zeigt. Laut Ärztekammer liegt für das Jahr 2018 trotz eines Frauenanteils von 47% bei allen österreichischen Ärztinnen und Ärzten der Anteil von Frauen, die Primari/ae Stellen besetzen, bei nur 11% ‐ wobei diese Diskrepanz über die Zeit weitgehend stabil ist. Das folgende Forschungsprojekt wird daher relevante Faktoren für die Erklärung des geringen Anteils von Frauen in ärztlichen Führungspositionen in Salzburger Krankenanstalten identifizieren, in ihrem Zusammenhang analysieren und daraus Handlungsempfehlungen für Organisationen und Standesvertretung ableiten.
KurztitelÄrztekammer
AkronymÄK
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/1931/01/21