„Good Vibrations“ Efficiency of Vibration to Treat Patellar Tendinopathy

Projektdetails

Beschreibung

Der IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft wird zusammen mit den Salzburger Landeskliniken Uniklinikum für Physikalische Medizin und Rehabilitation chronische Patellartendinopathie-Patienten rekrutieren. Diese werden in zwei Trainings- und eine Kontrollgruppe eingeteilt. Beide Trainingsgruppen bekommen eine 3 monatige Trainingsintervention, ein Vibrationstraining bzw. ein herkömmliches Krafttraining. Die Kontrollgruppe bekommt keine Behandlung, wird aber nach drei Monaten einer Interventionsgruppe zugeteilt. Vor und nach der Interventions-/Kontrollphase werden klinische Parameter, Kraftparameter und Sehnenparameter erhoben. Nach einem 6 monatigem Follow-UP werden nochmals die klinischen Parameter in den Interventionsgruppen erhoben. Mit einer erfolgreichen Vibrationsintervention hätte mein eine neue Behandlungsmethode, welche leichter durchzuführen und daher für eine breitere PatientInnengruppe geeignet ist.
KurztitelGood vibrations
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1731/12/19