Lob versus Strafe. Neue Wege in der Polizeihundeausbildung.

    Projektdetails

    Beschreibung

    Lob versus Strafe vergleicht das neue und alte Ausbildungssystem für Polizeidiensthunde (PDH) in Österreich. Es wird dabei überprüft, ob PDHs die überwiegend positiv gearbeitet werden, dieselbe Leistung erbringen können wie Hunde die mit Hilfe von Schmerz korrigiert werden. Es werden die Rahmenbedingungen zum Einsatz von PDHs evaluiert und untersucht, inwieweit die neue Ausbildungsstruktur die Stressbelastung der Hunde verringert. Eine verringerte Stressbelastung würde die Einsatzdauer von PDHs verlängern und damit die Ausbildung effizienter machen.

    Befragung, direkte Beobachtung, Workshops.
    KurztitelLob versus Strafe
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1631/12/16

    Systematik der Wissenschaftszweige 2012 (6-Steller)

    • 106051 Verhaltensbiologie

    Systematik der Wissenschaftszweige 2012

    • 106 Biologie

    Systematik der Wissenschaftszweige 2002

    • 14 Biologie, Botanik, Zoologie