Management von Stadtnatur (Management of urban nature)

Projektdetails

Beschreibung

Das Projekt Management of Urban Nature arbeitet an einer Erhebung und Bewertung des Zustandes von Stadtnatur an ausgewählten, typischen für lateinamerikanische und mitteleuropäische Städte repräsentativeren Beispielen in Buenos Aires, Argentinien und Salzburg, Österreich. Ziel ist es, die verschiedenen Aspekte von Stadtnatur (z.B. Grünanlagen, Parks, Flüsse und Flussauen) hinsichtlich ihres derzeitigen Zustandes zu bewerten, ihren Nutzen im Stadtökosystem klarzustellen und die Akzeptanz und Nutzung durch die Bevölkerung zu erheben. Besonders die Akzeptanz und Nutzung durch die Bevölkerung wurde bislang stark vernachlässigt. Daher bedarf es einer Untersuchung der Ansichten dieser Stakeholdergruppe, um zukünftig Umweltbildungsprogramme auf die Bewohner abstimmen zu können und auf diese Weise sowohl bei der Bevölkerung als auch auf Planungsebene eine breite Akzeptanz für den Wert und den Erhalt einer intakten Stadtnatur zu erwirken.

Vor Ort wird sich die Methodik der Untersuchungen zunächst auf eine Beobachtung in den ausgewählten RNUs beschränken. Diese dient hauptsächlich der Orientierung und der Erfassung der realen Nutzung der Reservate (evtl. unterstützt durch eine Zählung). Durch strukturierte teilnehmende Beobachtung wird festgestellt wo und wann welche Nutzungen und Nutzungssintensitäten festzustellen sind. Zusätzlich soll ermittelt werden, welche Infrastruktur die jeweiligen RNUs aufweisen und ob es räumlich erfassbare Nutzungsrisiken gibt .Auf Basis dieser Beobachtung wird dann eine Befragung der Nutzer in den ausgewählten RNUs und in der jeweiligen Wohnumgebung der Reservate durchgeführt, um die Beobachtungen zu ergänzen und ggf. zu verifizieren oder falsifizieren und damit die Datengrundlage der Untersuchung zu erweitern. Die Befragung der Nutzer und der Anwohner der Reservate der drei Reservate wird 2009 durchgeführt. Anschließend wird die Untersuchung durch Experteninterviews ergänzt.

Bewertung von Stadtnatur
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/06/1131/05/13

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 5432 Freizeitforschung
  • 5610 Stadtentwicklungsplanung
  • 1801 Angewandte Geographie
  • 5603 Landschaftspflege
  • 5604 Naturschutz(-forschung)