Medienkarrieren im Umbruch? – Arbeitsbedingungen und Berufserwartungen von Journalistinnen und Journalisten

Projektdetails

Beschreibung

Darstellung allfälliger Veränderungen innerhalb dieser Strukturen, Benennung der hierfür maßgeblichen Faktoren, Darstellung von Maßnahmen zur Verbesserung von Qualifikationsbedingungen und Arbeitsstandards im Journalismus

a) Schriftliche Befragung/ Selbstausfüller
b) per Schneeballverfahren werden 100 Personen aus dem Journalismus ausgewählt und mit ihnen ein ca. 30minütiges halbstandardisiertes Leitfadengespräch geführt. Die Auswahl erfolgt quotiert nach Beschäftigungsverhältnis (je 50% angestellt/frei), Print und AV (60%/40%) sowie General Interest/Special Interest (60%/40%).

Erhebung von Strukturen im österreichischen Journalismus bezogen auf individuelle Berufsverläufe (Karrierewege) in Abhängigkeit von Geschlecht, Art des Mediums, Arbeitsverhältnis, persönlichem Hintergrund.
KurztitelMedienkarrieren
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/0930/09/10

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 5917 Kommunikationswissenschaft