Primosente - Demenzprävention durch Musik

    Projektdetails

    Beschreibung

    Erarbeitung eines Prototypen, Musikzusammenstellung in Algorithmen, Angebot für Personen in der Versuchsgruppe über Funkverbindung (Telefonanschluss erforderlich), Angebot für Personen entsprechend der Randimisierung; Evaluierung des Erfolges mit entspr. Fragebögen u. medizin. Dokumentation; Vergleich der Musikstimulation zu Treatment as usual.

    Das primäre Ziel dieses Projektes ist die Erarbeitung eines für Alte Menschen und Menschen mit Einschränkungen möglichen Musikabspielgerätes, das leicht bedienbar sein soll.
    Als Fernziel liegt eine auf Feedbackmechanismen beruhende Musikstimulation in einem täglichen Setting vor. Als Hypothese wird formuliert, dass alte Menschen mit Demenz nach wie vor sehr starke Langzeiterinnerungen haben. Diese werden durch vorselektierte Musik geweckt. Damit kommt es zur Ressourcenverstärkung, was eine Verbesserung emotioneller u. kognitiver Aspekte zur Folge haben soll. Außerdem wird auf Grund der Überbrückung der Einsamkeit die Lebensqualität deutlich verbessert!
    AkronymPrimosente
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/101/04/11

    Systematik der Wissenschaftszweige 2002

    • 14 Biologie, Botanik, Zoologie
    • 1409 Humanbiologie