Rhythmuskonzepte der mehrstimmigen Musik im 13. Jahrhundert

  • Stenzl, Jürg, (Projektleitung)

Projektdetails

Beschreibung

Ziel des Forschungsprojektes ist eine Untersuchung der modalrhythmischen Traktate der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts sowie eine Analyse früherer rhythmischer Strukturen und Notationstechniken: Eine Gegenüberstellung von modaler Theorie und Notre-Dame-Rhythmik, keine Gleichsetzung. Während der Zugang zur mehrstimmigen Musik des frühen 13. Jahrhunderts bisher stets über die – spätere – Theorie erfolgte und diese Theorie umgekehrt fast nur so weit zur Kenntnis genommen wurde, als sie im Hinblick auf die musikalischen Quellen verständlich war, soll hier versucht werden, beide Erscheinungen weitgehend unabhängig und möglichst vollständig, d.h. ohne willkürliche Auslassungen scheinbar unverständlicher Aspekte, zu analysieren.
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/06/066/12/09

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 6821 Musikgeschichte
  • 6812 Musikwissenschaft