Satellitengestützte Ausweisung von Biotop- und Lebensraumtypen in der Alpinzone

Projektdetails

Beschreibung

Auf Basis einer multitemporalen automatisierten Satellitenbildauswertung von Sentinel-2-Daten werden flächendeckend Biotoptypgruppen und eine „stabile Mastergeometrie“ abgeleitet. Dabei erfolgt die Identifizierung auf Biotoptypgruppenniveau nach spezifischen Attributen, Spektralindizes und vordefinierten Grenzwertebereichen mittels objekt-basierter Bildanalyse.

Im Projekt EO4BTAlp werden objektive, operationelle, übertragbare und ökonomische Monitoring-Lösung für die Beobachtungs- und Managementbedürfnisse der Biotoptypen auf flächendeckender Basis erarbeitet (Lang et al., 2012). Es wird in einem mehrstufigen und hierarchischen Verfahren die Nutzung von aktuellen Fernerkundungsdaten und -methoden bei der alpinen Biotop- und Lebensraumkartierung demonstriert, sowie deren Integration in bestehende Biotoptypen-Monitoring-Verfahren forciert.
AkronymEO4BTAlp
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/1730/06/19

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 207 Umweltingenieurwesen, Angewandte Geowissenschaften
  • 107 Andere Naturwissenschaften

Systematik der Wissenschaftszweige 2012 (6-Steller)

  • 207402 Fernerkundung
  • 107006 Naturschutz

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 2702 Fernerkundung
  • 1931 Naturschutz(-forschung)

Publikationen