Structural and functional braim imaging of number magnitude processing in preterm children with and without dyscalculia.

  • Kaufmann, Liane, (Projektleitung)

Projektdetails

Beschreibung

Mithilfe der funktionellen Magnet-Resonanz-Tomografie werden neurofunktionelle und strukturelle Korrelate von Frühgeborenen (und Termingeborenen) mit guten und schlechten numerisch-rechnerischen Fertigkeiten untersucht. Zusätzlich werden Intelligenztests und andere neuropsychologische Testverfahren (zur Charakterisierung der Gruppen) verwendet

Identifikation eines neuronalen Markers für die Früherkennung von Dyskalkulie. Zu diesem Zwecke werden ehemals Frühgeborene (sowie eine Kontrollgruppe von Termingeborenen) im Alter von 6 Jahren in Hinblick auf die numerisch-rechnerischen Leistungen erfasst. Frühgeborene haben ein hohes Risiko, Lernstörungen zu entwickeln und sind daher eine interessante Population für die Erforschung der Dyskalkulie.
KurztitelStructural and functional brain imaging of number processing in preterm children with and without dyscalculia.
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/11/0931/12/11

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 55 Psychologie