Textual and Literary Cultures in Medieval Europe. Ein best-practice-Modell zu Kompetenzerwerb und Berufsfeldorientierung in der geisteswissenschaftlichen Lehre

Projektdetails

Beschreibung

a) Vorbereitungsphase: Erstellen einer SWOT-Analyse, die die Chancen und Herausforderun- gen einer speziell berufsbezogenen und an kulturellen Kompetenzen orientierten Lehre für den Bereich der Mediävistik beleuchtet und erste Leitlinien daraus ableitet
b) Aufgrund dieser Analyse wird ein Curriculum entwickelt, das sowohl fachspezifische Kenntnisse als auch auf die Berufswelt transferierbare Kompetenzen auf dem Gebiet der interkulturellen Kompetenz vermittelt.
AkronymTALC_ME
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/1431/08/17

Systematik der Wissenschaftszweige 2012 (6-Steller)

  • 602014 Germanistik
  • 602053 Vergleichende Literaturwissenschaft

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 602 Sprach- und Literaturwissenschaften

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 6617 Literaturwissenschaft (auch: vergleichende -)
  • 6608 Germanistik