The Gaspar van Weerbeke Edition

Projektdetails

Beschreibung

'Die Gaspar van Weerbeke-Edition' ist Teil der musikalischen Gesamtausgabe eines der großen Komponisten in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Das seit Jahrzehnten geplante Forschungsvorhaben konnte erst 1998 mit einem einzigen Band ansatzweise realisiert werden. Mit Hilfe dieses Projektes soll die editorische Vorarbeit für zwei weitere Bände dieser Gesamtausgabe geleistet werden, die insgesamt fünf Bände umfasst. Nach Abschluss des Projekts wird das gesamte Motetten-Schaffen sowie das gesamte weltliche Werk von Gaspar van Weerbeke im Druck vorliegen.
Da bislang nur ein ganz geringer Teil des betreffenden Repertoires in modernen, wissenschaftlichen Ausgaben verfügbar ist, ermöglicht die Edition erstmals einen verlässlichen analytischen Zugang zur Musik. Dieser ist umso wichtiger, als mit der Musik Gaspars der Begriff des 'Mailänder Stils' - dem langjährigen Wirkungsort des Komponisten - verbunden ist, der für die Musikgeschichtsschreibung dieser Epoche generell von Interesse ist. Durch neue Erkenntnisse in der Josquin-Forschung hat das Studium dieses speziellen Kompositionsstils an Aktualität gewonnen und kann mithilfe der geplanten Bände 4 und 5 der 'Gaspar van Weerbeke Gesamtausgabe' nachdrücklich vorangetrieben werden.
Die renommierte Reihe CMM, hg. vom American Institute of Musicology, die die beiden Bände in Ergänzung des bereits bestehenden auf eigene Kosten publizieren wird, gewährleistet eine internationale Verbreitung der Editionsarbeit.

Quellenlage sichten
Beschaffung fehlender Quellen als Mikrofilm
Quellenbewertung
Erstellung eines Notentextes
Erstellung des Kritischen Berichts

Erstellung einer wissenschaftlich-kritischen Edition von Band 4 und Band 5 der Gaspar van Weerbeke-Gesamtausgabe
KurztitelDie Gaspar van Weerbeke-Edition
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/0415/09/08

Systematik der Wissenschaftszweige 2002

  • 6812 Musikwissenschaft