Trophische Interaktionen der subalpinen und alpinen Bodenfauna und ihre Auswirkungen auf Ökosytemprozesse in einer sich ändernden Umwelt

  • Zimmer, Martin, (Projektleitung)

    Projektdetails

    Beschreibung

    Beprobung auf detritivore und carnivore Bodenfauna: Bodenfallen im Abstand von jeweils etwa 100 Höhenmetern, Leerung viermal im Zeitraum bis Ende September 2011; Handbeprobung der oberen Bodenschichten und Berlese-Extraktion oberflächlicher Bodenproben
    - qualitative [diagnostische PCR] und quantitative [stabile Isotope (C, N)] Mageninhaltsanalyse
    - Laborversuche (langfristiges Ziel: Freilandversuche) zum Einfluss des Prädationsdrucks auf Detritivorenpopulationen und -gemeinschaften: Abschätzung der ökosystemaren Bedeutung trophischer Interaktionen


    Erfassung der Bodenfauna entlang eines Höhengradienten von ca. 1900 bis ca. 3000 m ü NN in der Region südlich des Großglockner
    - Analyse potenzieller trophischer Interaktionen zwischen Detritivoren und Prädatoren
    - Analyse der Einflüsse von Prädatoren auf Dekompositionsprozesse in einer sich ändernden Umwelt
    KurztitelBodenfauna und Ökosystemprozesse
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/1130/06/12

    Systematik der Wissenschaftszweige 2002

    • 14 Biologie, Botanik, Zoologie