Active Assisted Living (AAL) Beiträge der Mensch-Computer Interaktion zum Gesunden Altern

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKapitel in einem SammelbandForschungBegutachtung

Abstract

Der demographische Wandel, der sich in einer zunehmenden Lebenserwartung und einem Rückgang der Geburtenrate widerspiegelt, hat die Altersstruktur unserer Gesellschaft in den letzten Jahren stark verändert und ist zu einer der grössten sozialpolitischen Herausforderungen geworden. Die EU hat mit der Lissabon-Strategie einen ersten Grundstein gelegt, um diesen Herausforderungen zu begegnen (Kröhnert et al., 2008). Vielversprechende Ansätze wie â\\Aktives Altern`` sind auch im Rahmenprogramm, Strategie Europa 2020, verankert und zielen unter anderem darauf ab, es älteren Menschen zu ermöglichen, aktiv in der Gesellschaft teilzunehmen sowie bei guter Gesundheit und in angemessenen Wohnbedingungen im eigenen Zuhause alt zu werden (Europäische Kommission, 2012).
OriginalspracheDeutsch
TitelGesund altern: Einblicke und Ausblicke zum Thema â\\Alt werden und gesund bleiben``
Redakteure/-innenMagdalena M Schimke, Günter Lepperdinger
ErscheinungsortWiesbaden
Herausgeber (Verlag)Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Seiten63-72
Seitenumfang10
ISBN (Print)978-3-658-19973-9
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1 Jan 2018

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 102 Informatik
  • 509 Andere Sozialwissenschaften
  • 605 Andere Geisteswissenschaften

Zitieren

Neureiter, K., Krischkowsky, A., & Tscheligi, M. (2018). Active Assisted Living (AAL) Beiträge der Mensch-Computer Interaktion zum Gesunden Altern. in M. M. Schimke, & G. Lepperdinger (Hrsg.), Gesund altern: Einblicke und Ausblicke zum Thema â\\Alt werden und gesund bleiben`` (S. 63-72). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19973-9_3