Eine „Felddruckerei“ als publizistische Parallelaktion

Die "Tiroler Soldaten-Zeitung" auf der Wiener Kriegsausstellung 1916

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKapitel in einem SammelbandForschung

OriginalspracheDeutsch
TitelOberleutnant Robert Musil als Redakteur der "Tiroler Soldaten-Zeitung"
Redakteure/-innenMariaelisa Dimino, Elmar Locher , Massimo Salgaro
ErscheinungsortPaderborn
Herausgeber (Verlag)Wilhelm Fink
Seiten45-70
Seitenumfang26
ISBN (Print)9783770564101
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2019

Publikationsreihe

NameMusil-Studien
Herausgeber (Verlag)Wilhelm Fink
Band46

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 602 Sprach- und Literaturwissenschaften

Zitieren

Gschwandtner, H. (2019). Eine „Felddruckerei“ als publizistische Parallelaktion: Die "Tiroler Soldaten-Zeitung" auf der Wiener Kriegsausstellung 1916. in M. Dimino, E. L., & M. Salgaro (Hrsg.), Oberleutnant Robert Musil als Redakteur der "Tiroler Soldaten-Zeitung" (S. 45-70). (Musil-Studien; Band 46). Paderborn: Wilhelm Fink.