"... eine inspirierende Kraft für die ganze Gesellschaft": Zur rechtlichen, politischen und theologischen Relevanz von Religion

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/Konferenzband/GesetzeskommentarKapitel in einem SammelbandForschung

Abstract

Auseinandersetzung mit der Theorie der Postsäkularität von Jürgen Habermas mit Blick auf religiöse Pluralität in Österreich
OriginalspracheDeutsch
TitelIuris sacri pervestigatio
UntertitelFestschrift für Johann Hirnsperger
Redakteure/-innenWilhelm Rees, Stephan Haering
ErscheinungsortBerlin
Seiten657-669
Seitenumfang13
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2020

Publikationsreihe

NameKanonistische Studien und Texte
Herausgeber (Verlag)Duncker und Humblot

Schlagwörter

  • Postsäkularität, religiöser Pluralismus

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 603 Philosophie, Ethik, Religion

Zitieren