Extremsituationen am Berg: Wie erleben wir sie, was machen sie mit uns und wie können wir sie bewältigen?

Kerstin Hödlmoser*, Anna Beuster, Patricia Frytz, Klaus Trifich

*Korrespondierende/r Autor/in für diese Arbeit

Publikation: Beitrag in PeriodikumArtikel

Abstract

Die Reaktion auf eine Extremsituation variiert von Mensch zu Mensch. Ob eine Situation als extrem wahrgenommen wird, ist subjektiv und kann sehr unterschiedlich empfunden werden. In diesem Artikel geht es nicht nur um die psychischen Auswirkungen allgemeiner Grenzerfahrungen, sondern speziell um Extremsituationen am Berg und wie sich diese beschreiben lassen. Außerdem stellen wir Möglichkeiten vor, wie man am besten mit solchen Situationen umgehen kann.
OriginalspracheDeutsch
Seiten10-15
Seitenumfang6
Band263
FachbuchHoch Hinaus Alpenverein Salzburg - Magazin
PublikationsstatusVeröffentlicht - Sep 2021

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 501 Psychologie

Zitieren