Quo vadis, atlas linguistice? Einige wissenschaftshistorische und zeitgeistkritische Reflexionen zur atlasgestützten Geolinguistik

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandKapitel in einem SammelbandForschung

OriginalspracheDeutsch
TitelSprachkontakte, Sprachvariation und Sprachwandel. Festschrift für Thomas Stehl zum 60. Geburtstag
ErscheinungsortTübingen
Herausgeber (Verlag)Narr
Seiten5-27
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2011

Systematik der Wissenschaftszweige 2012

  • 602 Sprach- und Literaturwissenschaften

Zitieren

Goebl, H. (2011). Quo vadis, atlas linguistice? Einige wissenschaftshistorische und zeitgeistkritische Reflexionen zur atlasgestützten Geolinguistik. in Sprachkontakte, Sprachvariation und Sprachwandel. Festschrift für Thomas Stehl zum 60. Geburtstag (S. 5-27). Tübingen: Narr.