Musik & Mathematik

Grebosz-Haring, K. (Chair), Bathke, A. (Session chair), Martin Losert (Organiser)

Activity: Participating in or organising an eventOrganising an event

Description

Online-Vortrag Die ästhetische Wirkung von Spielelementen in der intermedialen Komposition Marko Ciciliani Institut für Elektronische Musik und Akustik – IEM, Kunstuniversität Graz Marko Ciciliani spricht in seinem Vortrag über zwei intermediale Projekte – Anna & Marie (2018-19) und RAVE Séance (2020) –, in welchen Spielelemente eine gestaltende Rolle spielen. Anhand konkreter Beispiele wird ihre Auswirkung auf Aspekte der Form, die Beschaffenheit des klanglichen Materials, die Rolle der Aufführenden, aber auch das Verhältnis zwischen Werk und Publikum anschaulich gemacht. Beide Projekte befassen sich inhaltlich in unterschiedlicher Weise mit dem Verhältnis des Menschen des 18. und 19. Jahrhunderts zur Wissenschaft und damit dem Versuch, die Welt, in der man lebt, zu verstehen. Innerhalb der Projekte wird diese Thematik in Form eines Narrativs vermittelt, das im einen Fall konkreter und im anderen abstrakter gehalten wird. In dem Vortrag wird auch gezeigt, wie die Dynamik der Spielelemente auf Aspekte des Storytellings Einfluss nimmt. Dabei wird auch in allgemein nachvollziehbarer Weise auf programmiertechnische Implementierungen Bezug genommen. Univ. Prof. Dr. Marko Ciciliani ist Professor für Komposition Computermusik am Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz. 2014, 16 und 18 war er Tutor für Komposition bei den Internationalen Ferienkursen in Darmstadt und ist seit 2020 künstlerischer Leiter des Sommerworkshops ChampdAction.LAbO für intermediale Kunst und des Festival TimeCanvas in Antwerpen sowie Komponist, audiovisueller Künstler und Performer. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der performativen Verwendung von Elektronik in Kombination mit Licht-, Laserdesign und/oder live generiertem Video.
Period17 Jun 2021
Event typeOnline-Lecture series
Degree of RecognitionInternational

Fields of Science and Technology Classification 2012

  • 604 Arts
  • 101 Mathematics