COVID-19. Wie man die Dramatik des exponentiellen Wachstums verständlich vermittelt

Press/Media

Description

Einschätzungen zur Ausbreitung der Covid-19 Pandemie scheitern oft daran, dass die Charakteristika exponentiellen Wachstums nicht intuitiv verstanden werden und die Dramatik der exponentiellen Ausbreitung in den gängigen Grafiken auch nicht erfassbar ist. Ein Team um die Salzburger Psychologen Florian Hutzler und Stefan Hawelka konnte in einer am 28. April 2021 erschienenen Publikation zeigen, dass logarithmisch-skalierte Grafiken die Wachstumsdynamik verständlich abbilden können. Dieser Forschungsbefund ist hoch relevant, vor allem um frühe Phasen exponentiellen Wachstums und den Beginn einer weiteren Welle der Epidemie schnell und effizient zu kommunizieren.

Wir Menschen unterschätzen das nahezu explosionsartige Wachstum exponentieller Funktionen dramatisch, ohne diese Fehleinschätzung zu erkennen, stellen Psychologen fest. Im Gegenteil, wir sind fest davon überzeugt, mit unserer intuitiven (falschen) Statistik richtig zu liegen, nach der sich die Zukunft wie in einem Strahl linear fortsetzt.

Period28 Apr 2021

Media coverage

4

Media coverage