AG BNE der Allianz Nachhaltige Universitäten in Österreich

Impact: Third-mission activitySocial affairs

Description and results (max. 2,000 characters)

AG Bildung für nachhaltige Entwicklung, eine Arbeitsgruppe der Allianz nachhaltige Universitäten.

Kernaufgaben:
Austausch von Good-Practice-Beispielen im Bereich neuer Lehr- und Lernformen sowie Erfahrungsaustausch zu Lehrinhalten und Lehrmaterialien im Bereich BNE.
Kompetenzbildung für Lehrende (Lehrenden-Fortbildung) im Bereich BNE an den Allianz-Universitäten (sowie auch für Lehrende anderer Universitäten) unter anderem über Workshops.
verstärkte Sichtbarmachung (nach innen und außen) von Lehrangeboten und Lehrmaterialien im Bereich BNE an den Allianz-Universitäten: Hierzu existieren erste Vorarbeiten, die auf der Nachhaltigkeits-Homepage des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) zusammengefasst sind.
Entwicklung eines ausführlichen Handbuches für Nachhaltigkeit in der Lehre.
Internationalisierung (Verknüpfung der Aktivitäten der Arbeitsgruppe mit internationalen universitären Netzwerken und Initiativen im Bereich BNE).
Ausarbeitung einer Vision zur verstärkten Verankerung von Nachhaltigkeit in der universitären Lehre.
Nachhaltigkeit und Schule: Mitwirkung an der Verstärkung und Gestaltung nachhaltigkeitsbezogener Inhalte in der Aus- und Weiterbildung von Lehrenden.

Zertifikat für Hochschullehrende Bildung für Nachhaltige Entwicklung:
Im Rahmen mehrerer Pilot*innenworkshops und Evaluierungsphasen wurde ein Konzept für das Weiterbildungsprogramm „Zertifikat für Hochschullehrende Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ für Hochschullehrende entwickelt. Der erste Durchgang des BNE-Zertifikats startete im Wintersemester 2022/23 an teilnehmenden Universitäten Österreichs. Von PLUS-MitarbeiterInnen werden zwei Module angeboten. Die Zertifizierung erfolgt durch die Allianz Nachhaltige Universitäten.
Impact date2019
Category of impactSocial affairs
Impact levelKnowledge transfer