Stechmückenmonitoring im Land Salzburg 2022

Project Details

Description

siehe Projektbeschreibung im Anhang

Als Auswirkung des Klimawandels, sowie zunehmender Transportströme von Gütern und Menschen, wandern derzeit mehrere Stechmückenarten (Gelsen) vom Mittelmeerraum gen Nordeuropa. Diese Arten (z.B. Aedes albopictus, die Asiatische Tigermücke, und Aedes japonicus, die Asiatische Buschmücke) können diverse Krankheiten auf den Menschen übertragen wie zum Beispiel Denguefieber oder West Nil Virus. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Ausbreitung dieser Arten, sowie deren lokale Häufigkeit und athogenfrequenzen zu untersuchen. Ein kontinuierliches Monitoring ist für alle Europäische Länder erforderlich, um Vektor- und Krankheitsbekämpfungsstrategien entwickeln zu können (European Centre for Disease Prevention and Control 2014)
AcronymStechmücke 2022
StatusActive
Effective start/end date1/05/2230/04/23