Aktives Altern im digitalen Zeitalter: Informations-Kommunikations-Technologie verstehen, nutzen und integrieren

Susanne Ring-Dimitriou* (Publisher), Minas Dimitriou (Publisher)

*Corresponding author for this work

Research output: Book/Report/Legal commentaryBookResearch

Abstract

Altersgerechte Assistenzsysteme leisten einen wichtigen Beitrag, die Lebensumgebung mit intelligenter Technik gesundheitsfördernder und selbstbestimmt zu gestalten. Diverse Sensoren, Geräte und Dienste (z.B. Sturzmeldesysteme, Exergames und Fitnessprogramme) sind heute verfügbar, jedoch steckt die Überprüfung der Wirksamkeit dieser Applikationen noch in den Kinderschuhen. Schlagworte wie „user-centered design“ hin zu einem „partizipatorischen Design“ beschreiben gerade den Umbruch, der in der App-Entwicklung vonstattengeht. Der vorliegende Sammelband enthält Ergebnisse aus empirischen Studien; aus der Sicht unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen wird das Thema erörtert.
Original languageGerman
PublisherSpringer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Number of pages542
Publication statusAccepted/In press - 25 Mar 2022
EventRingvorlesung Uni-55-PLUS: Aktives Altern - Hörsaal PLUS, Salzburg, Austria
Duration: 1 Oct 201931 Jan 2020

Fields of Science and Technology Classification 2012

  • 107 Other Natural Sciences
  • 303 Health Sciences
  • 102 Computer Sciences
  • 501 Psychology

Cite this